Lithium Batterien

Lithium-Batterien überstehen mehr als 5.000 Ladezyklen – die Akkus halten mindestens zehnmal länger als herkömmliche Blei-Batterien.

Die nutzbare Kapazität der LiFePO4-Akkus ist viel größer, Sie können rund 80 Prozent der gespeicherten Energie nutzen.

Lithium Ionen Batterien eignen sich ideal als Verbraucherbatterie für die unabhängige Stromversorgung in Wohnmobilen, auf Booten und mit anderen Inselanlagen. Sie sind auch als Traktionsbatterie für E-Fahrzeuge und als Starterbatterie für Motorräder und Autos erhältlich.

Die Lithium-Batterie kommt aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile in diversen Bereichen zum Einsatz: zum Beispiel in der Medizintechnik und in U-Booten. Die Lithium-Ionen-Akkus versorgen unter anderem Computer und Smartphones mit Strom. LiFePO4 ist der perfekte Speicher von erneuerbaren Energien. Die geringen nutzbaren Kapazitäten herkömmlicher Batterien gehören mit einem Lithium-Akku auf Eisenphosphat-Basis der Vergangenheit an. Außerdem sind Lithium Autobatterien und Lithium Batterien für das Wohnmobil sehr beliebt. Sie können diese in fast allen Anwendungsbereichen einsetzen, in denen Sie bisher Bleisäure-, Gel- oder AGM-Batterien verwendet haben.

Die LiFePO4-Batterie dient vor allem der effektiven Stromversorgung von Wohnmobilen, Vans, Camper, Booten und anderen Fahrzeugen. Mit der Lithium Batterie Wohnmobil können Sie bei Bedarf die ganze Kapazität nutzen. Die volle Leistung steht zur Verfügung, bis der Akku entladen ist.

Die Lithium-Batterie ist die ideale Versorgerbatterie und die beste Wahl als Energiespeicher in Solaranlagen.

Ausgewählte LiFePO4 Akkus sind für den Einsatz als Traktionsbatterie für elektrische Fahrzeuge wie Golfcaddys, elektrische Rollstühle und Flurförderfahrzeuge konzipiert.

Porsche ist der erste Autohersteller, der LiFePO4-Starterbatterien für seine Sportwagen anbietet.

Die Gewichtsersparnis macht die Lithium-Eisenphosphat-Akkus auch zur beliebten Starterbatterie von Motorrädern für den Rennsport.

Der Ladevorgang geht bis zu achtmal schneller als bei Blei-Batterien, sie vertragen einen höheren Ladestrom. Die Lebenszeit ist zudem mindestens zehnmal höher: Herkömmliche Blei-Batterien überstehen etwa 400 Ladezyklen bei 50 Prozent DOD (Depth Of Discharge), Lithium Batterien hingegen erreichen mehr als 5.000 Ladezyklen.

Top
X